Ausflug mit dem GEWOBA-Sozialmanagement in das Afterwork-Konzert

Datum: 18.04.2018
Beginn: 17:30 Uhr
Ort: Glocke VeranstaltungsGmbH,
Domsheide 4/5, GEWOBA
Gebühren: 19,00€

Info

Ausflug mit dem GEWOBA-Sozialmanagement in das Afterwork-Konzert Bei Sekt und Orangensaft empfängt die GEWOBA ihre Gäste im Foyer. Das Konzert mit Werken von Johann Strauss junior und Franz Lehár im Großen Saal beginnt um 18:05 Uhr. Preis: 19,00 Euro, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen unter Telefon 0421 36 72-1 70. Mitte, Glocke VeranstaltungsGmbH, Domsheide 4/5, GEWOBA

Pünktlich um „5nachsechs“ beginnen im Bremer Konzerthaus „Glocke“ die Afterwork-Konzerte. Dieses Mal lautet der Titel: „Bei rauschenden Tönen im blendenden Saal – von Ballerinen und Ballsirenen“ . Dirigiert von Dominik Beykirch und gesungen von der Sopranistin Szabina Schnöller (Foto) und dem Tenor Tobias Haaks, erklingen Werke von Johann Strauss junior und Franz Lehár. Unter anderem ist der „Ballsirenen-Walzer“ zu hören: „O kommet doch, o kommt, ihr Ballsirenen, folgt den süßen Walzertönen!“ Das GEWOBA-Sozialmanagement lädt bereits um 17:30 Uhr zu einem kleinen Sekt- und Orangensaftempfang im Foyer der Glocke ein.

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge