• Kindergruppe lädt neue „Mitmacher“ ein
  • immer montags von 17 bis 18.30 Uhr im Vahrer Feldweg
  • Frühlingsboten erforschen, Basteln, Spiele, Lagerfeuer
  • kostenlose Schnupperstunden
  • für Kinder zwischen 8 und 12 Jahre


(Bremen, den 02.03.18) Der kalendarische Frühlingsanfang steht zwar noch aus, aber die NABU-Kindergruppe in Sebaldsbrück startet bereits jetzt in die wärmere Jahreszeit. Außerhalb der Schulferien treffen sich die Kinder jeden Montag um 17 Uhr, um gemeinsam die Natur zu erforschen, zu basteln oder nach lustigen Gruppenspielen am Lagerfeuer zu entspannen. Das Programm ist vielfältig und richtet sich auch nach den Wünschen der Kinder. Im Rahmen der Aktion „Erlebter Frühling“ gehen die TeilnehmerInnen auf Erkundungstour und suchen Frühlingsboten wie aus dem Winterschlaf erwachende Igel, erste Schnecken und Insekten, zurückkehrende Zugvögel oder Knospen und zartes Grün an Büschen und Bäumen.
„Am meisten freue ich mich im Frühling immer auf die Tierkinder“, verrät Merle, die schon viele Jahre dabei ist. Die ersten Lämmer auf dem NABU-Gelände sind dann ebenso von streichelnden Kinderhänden umgeben wie die Hühnerküken, die jedes Jahr um die Osterzeit schlüpfen und flauschig piepsend zum Kuscheln einladen.
Auch unabhängig von seinen tierischen Bewohnern muss sich das Gelände im Vahrer Feldweg nicht verstecken. Gebüsche und ein kleiner Wald laden zum Spielen ein, am Teich können die Kinder keschern oder im Sommer auch mal ein Kanu zu Wasser lassen. Rundum bieten die kleinen Wege zwischen den Parzellen beste Voraussetzungen für Schnitzeljagden oder Schatzsuchen. Als Rückzugsort können die Kinder den „Umweltbildungsbauwagen“ des NABU nutzen, wenn der nicht gerade unterwegs ist.
Ein eigenes Fest hat die Gruppe auch schon organisiert. „Das war das Teichfest letzten Sommer“, grinst Paul, ebenfalls ein „alter Hase“. „Da waren alle Eltern eingeladen, wir haben uns ein Programm rund um den Teich und seine Bewohner ausgedacht und haben am Ende gemeinsam gegrillt.“
Der harte Kern der Kindergruppe wünscht sich nun für die beginnende Saison viele neue Gesichter, denn alle Spiele machen mit einer großen Anzahl Mitspieler mehr Spaß, und für neue Ideen braucht man möglichst viele Köpfe. Angesprochen sind Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, die gerne draußen unterwegs sind und Lust auf Gemeinschaft und Naturerlebnisse haben. Schnupperstunden sind jederzeit möglich, weitere Infos gibt es unter 04 21 / 45 82 83 64  oder über E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge