Der Wettbewerb "Bremen macht Helden" startet jetzt. Noch bis zum 31. Oktober können sich Kinder- und Jugendprojekte um eine Förderung bewerben. Knapp 800 Projekte konnten seit dem Start des Wettbewerbs 2009 mit Unterstützung durch die Sparkasse Bremen realisiert werden.

Über 70.000 Kinder und Jugendliche leben in Bremen – mit unzähligen Wünschen, verborgenen Talenten, aber auch Sorgen. Sie alle brauchen eine Unterstützung, die ihnen Mut und die Kraft gibt, die Zukunft zu bewältigen. Viele engagierte Bremerinnen und Bremer widmen dieser Aufgabe viel Zeit und Hingabe – mit den unterschiedlichsten Ideen und Projekten. Hier setzt unser „Bremen macht Helden“- Wettbewerb an.

Deshalb stellt die Sparkasse Bremen auch 2020 dafür eigens einen Sonderfonds zur Verfügung. Gesucht werden Ideen, die Kinder und Jugendliche stark machen. Ob große oder kleine Talente, entdeckte oder verborgene, bewerben Sie sich mit Ihrem Projekt für „Bremen macht Helden“. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Verein, eine Initiative oder eine Einzelperson handelt. Jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, kann sich um eine Förderung bewerben.

Wenn Sie in einem der Bereiche Bildung und Wissenschaft, Kunst und Kultur, Sport, Umwelt oder Soziales eine starke und konkrete Projektidee haben, sind Sie herzlich eingeladen, an unserem Ideenwettbewerb teilzunehmen. Gefördert wird, was Kindern und Jugendlichen nachweislich neue Perspektiven bietet.

„Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist eine vordringliche gesellschaftliche Aufgabe, die der Sparkasse Bremen seit langem am Herzen liegt“, sagt Thomas Fürst. „Ziel ist es, Initiativen zu unterstützen, die für ganz Bremen wie auch in den Stadtteilen nachhaltig positiv auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen einwirken – sei es im Sinne einer gelungenen sozialen Integration, im Hinblick auf ein gesundes Aufwachsen oder der Verbesserung der Chancen auf Bildung und gesellschaftliche Teilhabe.“

Was ist neu in diesem Jahr?

  • Bewerben ist jetzt noch einfacher. Der Förderantrag ist hier im Blog hinterlegt und kann direkt online ausgefüllt werden. Dazu nur noch die Kostenkalkulation und die Projektbeschreibung als PDF hochladen – und mit etwas Glück eine Förderung erhalten.
  • Manche Ideen brauchen einen längeren Atem, um realisiert zu werden. Deshalb können ausgewählte nachhaltige Projekte eine Förderung auch über das Projektjahr hinaus erhalten.

Die Kriterien

Eine Jury wählt die Heldenprojekte aus. Sie orientiert sich bei der ihrer Auswahl an den folgenden Kriterien:

  1. Gezielte Talentförderung
  2. Nachhaltige Wirksamkeit
  3. Gesellschaftliche Relevanz
  4. Bremer Bezug
  5. Vielfalt
  6. Auswertungsmöglichkeiten
  7. Praktische Finanzier- und Umsetzbarkeit
  8. und der Planungsstand.

Projekte, die mit einer kommerziellen Vermarktung verbunden sind, können wir leider nicht fördern. Auch Personalkosten sind von der Förderung ausgeschlossen. Die Mitglieder der Jury haben in unterschiedlichen Bereichen Erfahrungen mit Kinder- und Jugendprojekten. Sie sichtet die Anträge und entscheidet über die Förderung.

Und jetzt einfach den Antrag ausfüllen und an uns schicken:

Zum Antrag

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2019.

 

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge