Führung in der Kunsthalle: „What is Love? Von Amor bis Tinder…“

Datum: 18.09.2018
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 18.09.2018
Ort: Kunsthalle
Mitte, Kunsthalle, Am Wall 207
Gebühren: Mitte, Kunsthalle, Am Wall 207, Preis: regulärer Eintritt in die Kunsthalle

Info

Fragen rund um die Liebe beschäftigen uns alle – ein Leben lang. Anhand von etwa 40 Werken aus der Sammlung der Kunsthalle Bremen geht die Ausstellung zeitlosen Fragen zu Liebe, Partnerschaft, Erotik, Schönheit und Narzissmus nach. Leihgaben von zeitgenössischen Künstlern beschäftigen sich mit der international genutzten Dating-App „Tinder“ . Mitte, Kunsthalle, Am Wall 207, Preis: regulärer Eintritt in die Kunsthalle; Kosten für die Führung trägt der ASB. Anmeldung erforderlich unter Telefon 0421 6 91 45 80 oder per Email an sbl@asb-bremen.de, ASB

Das fragt sich noch bis Oktober die aktuelle Sonderausstellung der Kunsthalle Bremen. Anhand von etwa 40 Werken aus unterschiedlichen Epochen beschäftigt sich die Ausstellung mit zeitlosen Fragen zur Liebe. Sie legt aber auch einen Fokus auf das aktuelle Thema „Dating“ und die international genutzte und in Deutschland am häufigsten heruntergeladene sowie stark diskutierte Dating-App „Tinder“ . „What is love?“ ist die erste museale Ausstellung, die Das fragt sich noch bis Oktober die aktuelle Sonderausstellung der Kunsthalle Bremen. Anhand von etwa 40 Werken aus unterschiedlichen Epochen beschäftigt sich die Ausstellung mit zeitlosen Fragen zur Liebe. Sie legt aber auch einen Fokus auf das aktuelle Thema „Dating“ und die international genutzte und in Deutschland am häufigsten heruntergeladene sowie stark diskutierte Dating-App „Tinder“ . „What is love?“ ist die erste museale Ausstellung, die das Phänomenen Online-Dating aufgreift. Der ASB bietet eine gemeinsame Führung durch die Ausstellung an. Anmeldungen sind erforderlich.

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge