Die Farbe Grau

Datum: 15.10.2018
Ende: 18.11.2018
Ort: Bürgerzentrum Neue Vahr
Berliner Freiheit 10
Gebühren: keine

Info

Vernissage am 19. Oktober, 19.30 Uhr

bz ausstell salinger

Am Freitag, 19. Oktober 19.30 Uhr, wird im Bürgerzentrum Neue Vahr die jährliche Kunstausstellung der Bremer Künstlerin Ada Salinger eröffnet.

Zur Einführung spricht Anna Athenstädt, musikalisch begleitet von Alexander Hermann am Klavier.

 Bereits seit 22 Jahren stellt die Künstlerin in diesem Haus ihre Werke aus.

Ada Salinger malt überwiegend Bilder, die nachdenklich stimmen.

So ist es auch in ihrer aktuellen Ausstellung. Der Titel „Die Farbe Grau“ gibt einen deutlich Hinweis auf das Thema ihrer Bilder. Das Grau erscheint in verschiedenen Schattierungen, das tiefe Grau steht immer für Bedrohung.

Die Bremerin Ada Salinger gehört zu den Stammkünstlerinnen des Bürgerzentrums Neue Vahr: Hier stellt sie regelmäßig ihre neuen Kunstwerke in verschiedenen Ausstellungen vor – das nächste Mal sind ihre Bilder im Rahmen der Ausstellung „Die Farbe Grau“ nun vom 15. Oktober bis zum 18. November 2018 im Bürgerzentrum Neue Vahr zu sehen. Die Künstlerin wird die Ausstellung im Rahmen einer Vernissage am Freitag, den 19. Oktober 2018 um 19.30 Uhr eröffnen.

Ada Salinger setzt bei ihren Werken auf Vielseitigkeit: Neben Acrylbildern finden sich in der Ausstellung auch Radierungen. Die Künstlerin malt dabei überwiegend kritische und nachdenklich stimmende Bilder, die Themen wie Menschlichkeit, Umweltschutz und Naturverbundenheit aufgreifen. So auch in ihrer aktuellen Ausstellung „Die Farbe Grau“: „Das Grau erscheint in verschiedenen Schattierungen, das tiefe Grau steht dabei immer für Bedrohung“, erläutert Ada Salinger. „Die Darstellung der Landschaften und des menschlichen Verhaltens impliziert immer ihre Haltung zur Natur, zum Umgang des Menschen mit der Natur und mit den daraus entstehenden Katastrophen, die auf dieser Welt sowohl die Menschen als auch die Natur bedrohen und zerstören.“ Die Künstlerin möchte die Betrachter ihrer Bilder mit kritischen Details konfrontieren und die Menschen dazu anregen, darüber nachzudenken, was in der Welt falsch läuft.

Ada Salinger sieht ihre Kunstwerke als Zeitdokumente, die auch den nächsten Generationen als Zeugnisse dienen sollen. Ihr umfangreiches Werk entsteht im Künstlerhaus am Güterbahnhof, wo sie seit 1997 ihr Atelier hat. Bereits seit mehr als 20 Jahren stellt die Künstlerin aus Bremen ihre Ausstellungen zu verschiedenen Themen im Bürgerzentrum Neue Vahr aus.


„Die Farbe Grau“ von Ada Salinger

Laufzeit der Ausstellung: 15. Oktober bis 18. November 2018 (Eintritt frei)

Vernissage: 19. Oktober, 19.30 Uhr

 

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge