Ab den 14.Juli 2016 ist der Film in den Kinos. Nach zwei Traylern gibt es auch ein "Making of". Ein Blick in die Produktion ist es jedoch nicht, sondern eine von Sönke Wortmann, künstlerischer Leiter, begleitete Produktion der Filmausschnitte.

480

Radio Bremen brachte bei buten un binnen einen kurzen Beitrag vom Filmfest München und unserem Teil im Kinofim "Deutschland.  Dein Selbstportrait". 

809

Auf dem Flug nach München gingen wohl mehreren Teilnehmern Fragen durch den Kopf, z. B.: Wird man uns mit etwas Abstand behandeln, da wir ja keine Professionellen sind? Wer wird kommen? Und sicher viele Fragen mehr. Das war nicht nötig. Wir gehörten einfach dazu. Zusammen waren wir das Team. Großartig!

299

Nach dem ersten Begrüßungsempfang gab es einen weiteren. Sönke Wortmann, der künstlerischer Leiter des Films, und weitere Mitarbeiter aus dem Filmteam begrüßten uns. Es wurde geplaudert und vor allem Fragen beantwortet.

417

Es war schwer zu sagen, wer aufgeregter war - die Professionellen Filmemacher oder die Protagonisten. Auf dem Roten Teppich ist alles etwas anders. Jeder der dort ist, steht im Mittelpunkt der Beobachtung. Und er weiß nicht, was auf ihn zukommt.

393

Der Rote Teppich sorgte für Kribbeln und Spannung. Im Kino wurde es dann Ernst. Wie wird der Film sein? Was wird von meinem Material zu sehen sein? Hat sich die Arbeit dafür gelohnt? 

378

Das war ein Erlebnis! Den Weg zum Gasthof bin ich nicht mit der Gruppe, sondern alleine gegangen. Ich brauchte Ruhe, um das Erlebte etwas zu verarbeiten. Und das war gut so, denn im Gasthof war ein unbeschreiblicher Lärm, zu dem wohl auch die Gruppe beitrug.

681

Hier ist der Film, den ich aus dem eingeschickten Material gemacht habe:

437

Am 20. Juni 2015 startete in Deutschland ein einmaliges Filmexperiment: Alle Menschen im Land waren eingeladen, an diesem einen Tag ein riesiges Filmteam zu bilden und gemeinsam ein Selbstporträt des Landes zu erstellen: Mit Videokamera, Tablet oder Smartphone, alles war erlaubt. Aus den vielen Tausend eingereichten Filmen realisierte Sönke Wortmann als künstlerischer Leiter einen Kinofilm. In mal kurzen, mal längeren Momentaufnahmen – und durchaus subjektiv – entsteht so ein Bild des Landes:

425

Der Sound entsteht für den Kinofilm "Deutschland. Dein. Selbstportrait". Achten Sie mal auf die Leinnwand. Dann wissen Sie, warum wir uns freuen und gespannt sind.

352

Hauptmenü

Beliebteste Beiträge

Neueste Beiträge